„Worte für eine Welt mit Werten“ Wie wir das ausdrücken, was wir sagen wollen

Veranstaltungszentrum Heiligkreuz Sedanstraße 7a 97082 Würzburg

„Worte für eine Welt mit Werten“
Wie wir das ausdrücken, was wir sagen wollen
Mit dem ersten Atemzug drücken wir Menschen uns aus - zuerst mit Lauten, dann
mit Worten, mit wachsendem Wortschatz über Sätze. Wir üben Aussprache, Grammatik und Ausdruck. Uns wurde beigebracht „sag‘ Bitte und Danke“. Verbote, „Das
sagt man nicht!“, gab und gibt es auch.
Jeder Ton, jedes Wort ist Ausdruck des inneren Zustandes eines Menschen.
Auch „ohne Worte“ weiß meist jeder im Umfeld, was „los ist“.
STOPP! Fühle, überprüfe und dann sprich! Jedes Wort und jedes Schweigen ist
Ausdruck Deiner Haltung. Es zeigt WER und vor allem WIE Du bist.
Dipl. Sozialpädagogin und Logotherapeutin Jana Glück zeigt uns praktisch und
anschaulich, welche Werte wir mit unseren Worten - oder unserem Schweigen -
vermitteln und wie wir das ausdrücken, was wir tatsächlich sagen wollen.
Bildungsteil im Vorfeld der Delegiertenversammlung

Zurück